Pflichtweiterbildung für Fahrlehrer

Alle Fahrlehrer müssen sich in regelmäßigen Abständen weiterbilden, um ihre Fahrlehrerlaubnis behalten zu dürfen. Das ist im Fahrlehrergesetz festgehalten.

Sind Sie mit der Weiterbildung dran?

Im § 53 des Fahrlehrergesetzes ist verankert, dass sich jeder Fahrlehrer in einem Abstand von wenigstens vier Jahren weiterbilden muss.

Wird an dieser Weiterbildung nicht teilgenommen, so wird die Fahrlehrerlaubnis entzogen.

Weiterbildungsinhalte
  • Fahrlehrerrecht
  • Neuerung StVO/FEV/StVG/StVZO
  • Methoden und Medien in der Fahrschülerausbildung
  • Die Biochemie des Lernens
  • Umgang mit Angst und Stress beim Fahrschüler
  • Erste-Hilfe-Training 
Kosten

Die Kosten für die Pflichtweiterbildung belaufen sich auf 270,00 Euro inkl. 10,00 Euro Tagespauschale.