Ihre Perspektiven für eine Anstellung als Fahrlehrer

Der Beruf des Fahrlehrers hat Zukunft!

Als Fahrlehrer sind Sie nicht nur heute, sondern auch in Zukunft gefragt. Die Zahl der Führerscheininteressenten steigt und als junger Fahrlehrer haben Sie die Möglichkeit, Fahrlehrer die kurz vor Ihrer Pensionierung stehen abzulösen.

Gründe, die dafür sprechen, Fahrlehrer zu werden

Junge Fahrlehrer werden gesucht.

Der Beruf des Fahrlehrers ist überaltert. Viele Fahrlehrer stehen kurz vor dem Rentenalter oder sehen sich bereits darin. Diese drohende Lücke muss aufgefüllt werden. Sie als junger Fahrlehrer haben somit nach Abschluss Ihrer Ausbildung beste Aussichten auf eine Anstellung.

Die Fahrschülerzahlen werden steigen.

Die geburtenschwachen Jahrgänge unmittelbar nach der Wende neigen sich dem Ende zu. Dieser dadurch entstehende Zuwachs an Fahrschülern macht sich schon jetzt bemerkbar.

Erfolgsgeschichten/Erfahrungsberichte

Steven Schmidt aus Hoyerswerda

Ich habe 2007 meine Fahrlehrerausbildung abgeschlossen. Meine Ausbildungsfahrschule hat mich nach dem Praktikum direkt übernommen, da der erfahrendste Fahrlehrer kurz vor seiner Rente stand. Er hat mich noch höchstpersönlich ausgebildet. So kann ich von seinen Erfahrungswerten und meiner innovativen und mordernen Ausbildung profitieren.